Logistik | Handel | Digitalisierung | Produktion | Storage | Versand | Transport | eCommerce
Logistikjob gesucht?

Jürgen L. - Interim Manager, Project Manager, Consultant

  • Interim Manager, Project Manager, Consultant
  • Kammerstein, Deutschland
Download CV
  • Job Title Interim ManagerProjektmanagerBerater
  • Languages DeutschEnglisch
  • Berufspraxis
     Curriculum Vitae Geburtsjahr: 1958 Berufspraxis 2015 bis dato / Freight & Logistic Consult e.K.     Selbstständig als Interims Manager / Unternehmensberater für Fracht, Fuhrpark & Logistik   Siehe hierzu beigefügte aktuelle Projektliste.     2006 – 2015 / Stöhr Spedition GmbH & Co KG   Leitung Logistik / Prokurist   Fachliche und disziplinarische Verantwortung für 150 gewerbliche und kaufmännische Mitarbeiter. Verantwortlich für die Abteilungen Lager/Umschlag, Nahverkehr mit 15 Einheiten (Caddy bis 18 t LKW), Fernverkehr mit 65 Einheiten (40 t Sattelzug bzw. Hängerzug) und Vertrieb. Budgetverantwortung rund 20 Millionen Euro. Überwachung und Realisierung der ökonomischen und qualitativen Ziele im Logistikbereich. Steuerung des optimalen Einsatzes des eigenen Fuhrparks und der Subunternehmer. Einkauf von Transportdienstleistungen im Nahverkehr und Fernverkehr. Sicherstellung von Vertretungsregelungen und ausgewogener Personaldisposition. Diverse Projektleitungen (u.a. Telematik, Videoüberwachung). Kalkulation und Nachkalkulation von Kundentarifen bzw. Aktionsgeschäften. Kundenbetreuung diverser Kunden bzw. Key Accounts.   Highlight: Durch diverse Optimierungen und Umstrukturierungen in allen Bereichen wurde das negative Betriebsergebnis in den Jahren 2006 bis 2009 auf eine Umsatzrendite von 4,6 % verbessert.     2003 – 2006 / Gebhardt Transport & Lagersysteme GmbH   Leitung Logistik / Handlungsbevollmächtigter   Fachliche und disziplinarische Verantwortung für 30 gewerbliche und kaufmännische Mitarbeiter Verantwortlich für die ökonomischen und qualitativen Ziele der Abteilungen Versand und Lager (Intralogistik). Neben der Optimierung der internen und externen Logistik wurde die Abteilung Logistik als hausinterner Profitcenter im Unternehmen verankert. Highlight: Kosteneinsparung im Speditionsversand um rund 30% per anno.           2002 – 2003 / Bischoff Spedition BLS Holding GmbH & Co Kg   Mitglied der Geschäftsleitung   Geschäftsleitung Operation für die Bereiche Bischoff International Bischoff Logistics GmbH Gebrüder Bischoff Niederlassung Nürnberg Bischoff Transport GmbH     1997 – 2002 / DANZAS Euronet GmbH, NL Nürnberg   Stellv. / komm. Niederlassungsleiter bzw. Niederlassungsleiter, Handlungsbevollmächtigter   Fachliche und disziplinarische Verantwortung für 20 kaufmännische Mitarbeiter. Verantwortlich für die Bereiche Admin, Disposition Fernverkehr und Kundenbetreuung. Die Hauptverantwortung lag in dieser Position bei der ökonomischen und qualitativen Sicherstellung der Fernverkehrsabwicklung von 6 Frachtpostzentren und 3 Großkunden in Bayern von bis zu 500 LKW pro Tag.   Highlights: Erfolgreicher Merger der Niederlassungen Nürnberg der Deutschen Transport GmbH und der DANZAS NTO GmbH (Später umfirmiert in die DANZAS Euronet GmbH). Aufbau Kundenbetreuungscenter BAUR Versand Burgkunstadt inkl. Wechselbrückenansatzdienst.     1988 – 1997 / TNT Express GmbH   Depot Operation Manager, Stellv. Niederlassungsleiter (NL Dortmund)   Fachliche Verantwortung für 35 kaufmännische und gewerbliche Mitarbeiter in den Abteilungen Lager/Umschlag, Nahverkehr (Subunternehmer), Auftragsannahme, Abfertigung und Kundendienst.   Highlights: Platz 4 in der internen Rankingliste von 33 Niederlassungen bezogen auf die operativen KPI’s (im wesentlichen Kosten und Qualität). Umbau der Nahverkehrsstruktur der selbstfahrenden Unternehmer aufgrund von Scheinselbstständigkeit.   Leiter Kundendienst & Sendungsannahme, Stellv. Depot Operation Manager NL Nürnberg 1994 – 1995   Leiter Kundendienst 1992 – 1994   Depotqualitätsbeauftragter 1992 – 1992   Highlight: Erfolgreiche Einführung und Umsetzung Qualitätsmanagement gemäß ISO 9001   Sachbearbeiter Kundendienst 1991 – 1991   Ausbildung zum Speditionskaufmann 1988 – 1991             Aus- und Weiterbildung       September 1978 – Mai 1988 Pirckheimer Gymnasium Nürnberg   Seminare bei der TNT Akademie Qualitätsmoderation 1 & 2Rhetorik Versicherung Gefahrgut Mitarbeiterführung Problemlösung Access ( Einführung ) Sicherheitsbeauftragter Verkauf   Seminare bei OSB bzw. TPO Unternehmensberatung   Mitarbeiterführung von 11/98 – 02/00 Arbeitsrecht   IHK Nürnberg Allgemeine Betriebswirtschaftslehre ADA Schein Div. SAP Logistik 4.0   Seminare bei BSL Preisverhandlungen Unternehmensstrategien und Trends Verkäufersäge schärfen Zoll-Basis   Zusätzliche Kenntnisse fließend Englisch in Wort und Schrift Microsoft Office div. ERP Systeme Staplerschein                   Jürgen Lämmermann
  • Fachliche Kompetenz
     Fachkompetenzen
    • Budgetverantwortung für bis zu 100.000.000.- € per anno
    • Fachliche und disziplinarische Verantwortung für bis zu 1000 Mitarbeiter ( kaufmännisch und gewerblich )
    • 30 Jahre Erfahrung als leitender Angestellter, Prokurist, GF im Bereich Spedition & Logistik bzw. Handel & Industrie
    • 5 Jahre Erfahrung als Interim Manager und Unternehmensberater
    • 15 Jahre Automotive Erfahrung
    • 30 Jahre Erfahrung Inbound, Outbound, Intralogistik
    • Logistik 4.0
    • Logistikplanung / Logistiksteuerung mit div. ERP Systemen (u.a. SAP)
    • 15 Jahre Erfahrung Supply Chain Management
         
    1. Methodenkompetenzen
     
    • Managementfähigkeit
    • Projektmanagement
    • Organisationskompetenz
    • Präsentationsvermögen
    • Strukturiertes Denken
    • Zeitmanagement
       
    1. Sozialkompetenzen
     
    • Einfühlungsvermögen
    • Hohes Kommunikationsvermögen
    • Konfliktlösungskompetenz
    • Kooperationsfähigkeit
     
    1. Persönliche Kompetenzen
     
    • Hohe Belastbarkeit
    • Starkes Durchsetzungsvermögen
    • Großes Verhandlungsgeschick
    • Erfolgreiche Mitarbeiterführung und Motivation
    • Fremdsprachen Englisch C1
    • Kritikfähigkeit
    • Hand’s on
  • Projekterfahrung
    Projektliste (Auszug)   Kunde: Veritas AG (Tier 1) Aufgabenstellung: Leiter Supply Chain SCM Weltweit   Fachliche und disziplinarische Verantwortung für die Mitarbeiter des Bereich SCM und die Leiter SCM in den einzelnen Werken (Türkei, Bosnien, China, div. Deutschland, Mexiko)
    • Definition und Leitung von Projekten­ im Bereich SCM
    • Führung anhand von Kennzahlen
    • Massive Kostenreduktion (Warenbestände, Durchlaufzeiten, Frachtkosten etc.)
    • Kontinuierliche Weiterentwicklung des SCM Intercompany und extern Mitarbeiterweiterentwicklung, -förderung und -motivation
    • Förderung der besseren Zusammenarbeit der nationalen und internationalen Standorte
    • Weiterentwicklung von einheitlichen Strukturen / Arbeitsabläufen und Setzen von Arbeitsstandards in der Organisation ­
    • Speditionseinkauf und Vertragsgestaltung
    Ergebnis: Bereits nach 6 Wochen wurde ein Einsparpotential in Höhe 750.000.- € ermittelt. Der Bereich SCM wurde überarbeitet und neu aufgestellt. Diverse Projekte wurden erfolgreich umgesetzt, Kennzahlen aktualisiert und umgesetzt. ___________________________________________________________________________ Kunde: Elflein Spedition & Transport GmbH Aufgabenstellung: Operativer Geschäftsführer Umsatz rund 100.000.000.- € Umsatz / Mitarbeiter ca. 1000 / Rund 490 ziehende Einheiten LKW (40 t LKW, Gigaliner, etc.)   Fachliche und disziplinarische Verantwortung für die Regionalleiter in Deutschland, Polen und Tschechien
    • Sparringpartner des Geschäftsführers­, Beratung zu themenspezifischen Fragestellungen­, Definition und Leitung von Projekten­
    • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Bereichs Transport im nationalen wie internationalen Bereich­
    • Mitarbeiterweiterentwicklung, -förderung und -motivation
    • Förderung einer leistungsfähigen Organisation (im Sinne von unternehmerischen Denken, Einsatzbereitschaft)
    • Förderung der Zusammenarbeit über die nationalen wie internationalen Standorte
    • Weiterentwicklung von einheitlichen Strukturen / Arbeitsabläufen und Setzen von Arbeitsstandards in der Organisation ­
    • Einhalten von gesetzlichen, unternehmerischen und Kunden-Standards
    • Unternehmereinkauf / Vertragsgestaltung
    Ergebnis: Das Projekt wurde nach 16 Monaten und zweimaliger Verlängerung erfolgreich beendet. Der operative Bereich wurde an den festangestellten operativen GF übergeben. _________________________________________________________________________________ Kunde: Wiesheu Aufgabenstellung: 6 Monate Interimsmanagement  für den Bereich Intralogistik/Lager mit 32 MA. Aufarbeitung von erheblichen Auftragsrückständen, Umstrukturierung und Neuorganisation der Abteilungen, Einführung aktueller Techniken, Prozessoptimierung, Personalthemen aller Art. Ergebnis: Der komplette Bereich wurde innerhalb der geplanten Zeit zur absoluten Zufriedenheit des Kunden erfolgreich umgebaut und eine hohe Mitarbeitermotivation erreicht. ___________________________________________________________________________ Kunde: Apollo Optik Aufgabenstellung: 6 Monat Consulting Reduzierung Frachtkosten Inbound / Import Ergebnis: Nach eingehender Marktanalyse und zielgerichteter Ausschreibung wurde ein Einsparpotential von 28% generiert. ___________________________________________________________________________ Kunde: Tier 1 Eberspächer Aufgabenstellung: 6 Monate Einführung neues TMS Systems & Timeslot Booking System in den europäischen Werken Ergebnis: innerhalb kürzester Zeit wurden die Anwendung vollumfänglich getestet und mit dem Provider optimiert. Trainingsunterlagen (Deutsch und Englisch) wurden erstellt und entsprechende Online Schulungen durchgeführt. Die Anwendungen wurden erfolgreich  integriert in den Werken D-Emden, D-Neunkirchen, D-Homburg, CZ-Rakovnik, PT-Tondela, F-St. Michel, SW-Nyköping, RU-Tolyatti, SK-Nitra, NL-Sittard, D-Wilsdruff und RO-Oradea. ___________________________________________________________________________ Kunde: Rentokil Initial / CWS Boco (Konzern Haniel) Aufgabenstellung:  12 Monate Consulting Analyse und Optimierung der Fuhrparkkosten von 230 Fahrzeugen / öffentlichen Fördergelder Ergebnis: Mithilfe diverser Analysen wurden verschiedene Optimierungspotentiale im Bereich Disposition, Mitarbeiterführung und Recruiting ermittelt. Fördergelder wurden beantragt und in vollem Maß abgeschöpft. ___________________________________________________________________________ Kunde : Dr. Willy Fuchs GmbH Aufgabenstellung : 1 Monat Consulting Verbesserung der qualitativ unzureichenden Belieferung eines Key Accounts Ergebnis: Die Versandstruktur wurde auf einen spezialisierten neuen Dienstleister umgestellt, darüber hinaus wurde ein Einsparpotential von 19 % erreicht. ___________________________________________________________________________     Kunde: CG Tech Aufgabenstellung: 1 Monat Consulting Reduzierung Frachtkosten Inbound & Outbound // Import und Export Ergebnis: Nach eingehender Marktanalyse und zielgerichteter Ausschreibung wurde ein Einsparpotential von 17% generiert. ___________________________________________________________________________ Kunde: ZB Logistik GmbH Aufgabenstellung: Optimierung der kompletten Geschäftsprozesse Ergebnis: die komplette Spedition wurde analysiert und diverse Optimierungen umgesetzt. Der Kurs wurde optimiert und für den Kunden absolut zufriedenstellend umgesetzt.
  • Weitere Anmerkungen
    Experte für Logistik und Transport. Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung als Führungskraft in der Logistik und im Transport biete ich Ihnen eine sehr starke Expertise in Management, Führungs- und Planungspositionen im gesamten logistischen Segment  und kann alle von Ihrem Kunden gewünschten Themen nicht nur fachlich, sondern vor allem auch im Bereich Mitarbeiterführung voll umfänglich abdecken. Bei folgenden Themen biete ich Ihnen nahezu 30 Jahre Berufs- und Projekterfahrung
    • Erfolgreiche Mitarbeiterführung bis 1000 MA auch in kritischen Situationen
    • Logistikleitung / SCM Leitung Deutschland / Weltweit
    • Frachtkostenanalyse und Reduktion
    • Lagerumzug, Planung und Leitung / Lageroptimierung
    • Fuhrpark, Einkauf, Planung, Wartung von Flurförderfahrzeugen
    • Automotive JIT & JIS
    • Transport Management System / Time Slot Management System
    • Div. Lagerarten und Lagertypen
    • Stichtagsinventur bzw. permanente Inventur
    • Diverse ERP Systeme (u.a. SAP), MS Office, div. weitere Software
    • Lean Management / Projektleitung
             

Kompetenzen

Branchenerfahrung