Logistik | Handel | Digitalisierung | Produktion | Storage | Versand | Transport | eCommerce
Logistikjob gesucht?

Thorben W - Interim Manager, Project Manager, Consultant, Assistant

  • Interim Manager, Project Manager, Consultant, Assistant
  • Düsseldorf, Deutschland
Download CV
  • Job Title Interim ManagerProjektmanagerBeraterAssistent
  • Languages DeutschEnglischUngarisch
  • Berufspraxis

    AKTUELL ABGESCHLOSSENE PROJEKTE*

    2020

    Business Process Outsourcing (BPO) im Fachbereich Einkauf an der Schnittstelle Einkauf, Prozessoptimierung und Digitalisierung für einen großen, international agierenden Konzern aus der Energiewirtschaft; Begleitung eines international geprägten IT-Rollouts (SAP, S/4Hana, Ariba Guided Buying-Einführung)

    Analyse und begleitende Umsetzung (Coaching) für ein mittel­ständisches Unternehmen aus dem Sondermaschinenbau mit Fokus auf die Digitalisierung, die IT-Kosten, den Einkauf sowie das Lieferanten- und Risikomanagement

    Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen in der inter­nationalen Schifffahrt- und Reederei-Industrie in Begleitung eines Fusionsprozesses (Europa, USA, Lateinamerika)

    Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie im Rahmen eines internationalen Fusionsprozesses mehrerer Generika-Hersteller (Europa, USA, Asien)

    Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie im Rahmen eines internationalen Fusionsprozesses mehrerer produzierender Unternehmen aus dem Umfeld der Tiergesundheit (Europa, USA)

    2019 / 2020

    Analyse sowie kaufmännisches Vertragsmanagement von IT- und Telekommunikationsverträgen (Abstimmungen im Einkauf, mit der IT, den Lieferanten, mit Legal sowie mit weiteren Schnittstellenpartnern).

    Analyse und kaufmännisches Vertragsmanagement für Verträge des Supply Chain Managements, für ambiente Transporte sowie für HR und Analyse der EULA-Konditionen (End User License Agreements–Lizenzanalysen) jeweils in deutscher und englischer Sprache für einen größeren Transport-Konzern.

    Mehrere Vorträge zu den Themen Prozessoptimierung, Digitalisierung und Einkauf in der Personalwirtschaft sowie in der Infrastruktur- und Bauwirtschaft.

    2019

    Analysen für eine renommierte Hochschule / Universität – Ermittlung des Reifegrades der Digitalisierung, E-Invoicing, DMS / Dokumentenmanagement-System, Analyse der Prozesse sowie der einkaufsbezogenen Einsparpotentiale, Vorstudie Digitalisierung und Prozessoptimierung, Aufbau einer Skill-Matrix, Lieferanten­management, eProcurement

    * Keine Rechtsberatung.

    WEITERE PROJEKTE (FALLBEISPIELE)*

    Großprojekt (Rolle: Teilprojektleiter):

    Analysen bzgl. In- und Outsourcing, Erarbeitung von Synergieeffekten und Synergiebetrachtungen, Bewertung von IT-Verlagerungskonzepten (Ermittlung des optimalen Verhältnisses von In- und Onshore, Offshore, Nearshore; Betriebsteilübergang), Definitionen für eine retained-IT, Erstellung von Spend Cubes, Prozessanalysen, Prozessimplementierungen, Plausibilisierung von Lead-Buyer-Konzepten und operativen Einkaufsdokumenten, IT-Benchmarking, IT-Reifegradanalysen, Einkauf-Reifegradanalysen, Analyse von MIM/Help-Tickets

    Großprojekt (Rolle: Projektleiter):

    Projektleiter für ein Großprojekt bei einer Versicherungsgesellschaft mit der Optimierung von zehn Warengruppen sowie der Reorganisation von Prozessen (frühzeitige Einbindung des Einkaufs). Warengruppen u.a. Technisches Facility Management, Reinigung & Bewachung, Gastronomie, Marketing & IT, Hardware-Software und IT-Projekte, Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Leistungsbeschreibungen sowie von Skill-Matrizen: Verhandlungsvorbereitung und Verhandlungsführung

    Großprojekt (Rolle: Teilprojektleiter, Subject Matter Expert):

    Mitarbeit als Unternehmensberater bei der strategischen Neupositionierung eines international tätigen Elektrotechnik / Solarkonzerns im Bereich Einkauf. Hierzu Erstellung von Strategiekonzepten für die verschiedenen Warengruppen und Standorte, zumeist in englischer Sprache. Vorbereitung und Durchführung von acht Lieferantentagen sowie von mehreren DTC-Workshops in einem internationalen Großprojekt (tlw. eigenständige Leitung der Lieferantentage und Workshops). Operative Teilnahme und Verhandlungsführung an rund vierzig Einkaufsverhandlungen verschiedener Warengruppen. Verhandlungspartner waren regional tätige Mittelständler bis hin zu international tätigen Großkonzernen (Rollendefinitionen Einkäufer, Lieferantenanalysen, Maßnahmenreporting)

    Großprojekt (Rolle Teilprojektleiter, Subject Matter Expert):

    Neuausrichtung des Konzerneinkaufs für ein international tätiges Infrastrukturunternehmen mit saving targets - Mitwirkung bei der Erstellung des Restrukturierungsgutachtens (Großprojekt). Beispiele: spend cube of the future, Neustrukturierung von Prozessen, Personalkonzepte Einkauf, Ergebnisverbesserung, strategische Neuausrichtung, Benchmarking.

    Projektleiter für die Prozessoptimierung eines kleineren Dienstleistungsunternehmens mit Analyse mehrerer Prozesse und IT-Themen, bspw. Ermittlung des IT-Reifegrades von verschiedenen Abteilungen. Erstellung eines IT-Lastenheftes. Bearbeitung von Sonderthemen wie Digitalisierung im Einkauf (Erstellung von Marktübersichten, Auswirkungen der Digitalisierung) und dem Einsatz von Spieltheorie im Einkauf

    Für ein Unternehmen aus der Nahrungsmittelverarbeitung wurde ein einkaufsbezogenes Restrukturierungskonzept erstellt (Make-or-Buy, strategischer Einkauf, Kostensenkungspotentiale, Lieferantenbewertungen, abteilungsübergreifende Prozessoptimierung)

    Analysen für eine renommierte Hochschule / Universität – Ermittlung des Reifegrades der Digitalisierung, E-Invoicing, DMS / Dokumentenmanagement-System, Analyse der Prozesse sowie der einkaufsbezogenen Einsparpotentiale, Vorstudie Digitalisierung und Prozessoptimierung, Erstellung von Skill-Matrizen, Benchmarking

    Analyse von IT-Verträgen im Rahmen der kaufmännischen Vertragsanalyse (Abstimmungen im Einkauf, mit der IT sowie mit den Lieferanten und mit Legal sowie mit weiteren Schnittstellenpartnern) für IT- und Telekommunikationsverträge, Analyse der EULA-Konditionen (End User License Agreements – Lizenzanalysen) jeweils in deutscher und englischer Sprache für einen größeren Transport-Konzern mit Abstimmungen in BeNeLux, Deutschland und England

    Analyse und Coaching für ein mittelständisches Unternehmen aus dem Sondermaschinenbau mit Fokus auf die Digitalisierung, die IT-Kosten, den Einkauf sowie das Lieferanten- und Risikomanagement, ­Lieferantenreduktion

    Erarbeitung von rund 40 operativen und strategischen Prozessen im Einkauf sowie im Zusammenspiel mit den angrenzenden Abteilungen und Funktionsbereichen (Produktion, QS/QM, Fertigung, …) Erarbeitung von Digitalisierungs- und Warengruppenstrategien, Schulungen für die neuen Prozesse, sowie weitere Tätigkeiten für ein Unternehmen aus der Automobilindustrie, Blech- und Aluminium- Verarbeitung, Werkzeug- und ­Sonder­maschinenbau

    * Keine Rechtsberatung, Projekte vor Unternehmensgründung.

  • Fachliche Kompetenz
    • Umsetzungsstärke – langjährige Erfahrung in der Umsetzung von gemeinschaftlich analysierten Sachverhalten

    • Über 15 Jahre Beratungserfahrung für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen

    • Frühzeitige Information bei Entscheidungsbedarfen

    • Transparente, faire und partnerschaftliche Arbeitsweise

    • Möglichkeit, bei Bedarf ein flexibles Netzwerk an weiteren Lösungspartnern aus den Bereichen Einkauf, SCM, Prozessoptimierung, Management- und IT-Beratung einzubinden

    • Ertragsverbesserung im Fokus

    • Modernisierung / Digitalisierung im Fokus

    • Erhöhung der Geschwindigkeit

    • Abdeckung von Spitzen/Übernahme Interim-Mandate

    • Einsatz von Spezial-Know-How

    • Klarer Fokus auf ausgewählte Themenfelder – Projekte, die außerhalb der Fokussierung liegen, werden nicht angenommen (und nach jeweiliger Rücksprache ggf. an Beratungspartner weitergeleitet)

  • Projekterfahrung

    Nach 12-jähriger Tätigkeit als angestellter Unternehmensberater für namhafte Unternehmensberatungen wurde die TWE Consulting im Jahre 2018 von Thorben Wehrmann gegründet.

    Unser Leitbild ist es, eine auf ausgesuchte Industrien und Branchen sowie wenige Aufgaben spezialisierte Unternehmensberatung zu sein – Aufgaben, die wir nicht können, lehnen wir ab. Wir behalten uns zudem ausdrücklich vor, bestimmte Branchen, deren Werte wir nicht vertreten möchten, nicht zu beraten.

    Wir verstehen uns daher grundsätzlich als eine sozial geprägte Unternehmensberatung, die sich zum Wohle der Mandanten auf ausgesuchte Kernbereiche fokussiert und innerhalb dieser Kernbereiche Synergien hergestellt werden können.

    Ferner fördern wir – bislang privat, dafür seit längerem – „gute Initiativen“, bspw. im Trinkwasserbrunnenbau, Bildungsinitiativen, Zeit, Geld und/oder Kontakten.

    Ziel ist es, als soziale und ethisch verantwortungsvolle Unternehmensberatung zu agieren.

  • Weitere Anmerkungen

    Beratungsschwerpunkte liegen insbesondere im Strategischen und Operativen Einkauf sowie in der Restrukturierung und der Prozessoptimierung unterschiedlichster Branchen. In seinen Tätigkeiten für namhafte Beratungsunternehmen wurden zahlreiche Projekte bei renommierten Kunden verantwortet. Persönliche Referenzen sind gerne auf Anfrage erhältlich.

    Unsere freien / eigenständigen Experten und Interim Manager/innen können zudem in Sondersituationen, wie bspw. Carve outs, Offshoring und Sourcing oder bei Betriebsübergängen eingesetzt werden. Ob ITIL, ITSM, Provider Management, strategischer oder operativer Einkauf bis hin zu SCM und Logistik-Themen – mit unserem Netzwerk ist eine zeitnahe Verstärkung jederzeit möglich.

    Zudem bestehen Kontakte zu ausgewiesenen Branchenexperten, insbesondere aus dem Banken-, Versicherungs-, und Prüfungswesen sowie aus der Automotive-Industrie, der Baubranche, dem Facility Management, Reinigung und Bewachung und der Energiewirtschaft (wie auch zu Hochschulen/Universitäten).

Kompetenzen

Branchenerfahrung