Logistik | Handel | Digitalisierung | Produktion | Storage | Versand | Transport | eCommerce
Logistikjob gesucht?

Industrieberatung

Die Produzierenden Unternehmen in Deutschland stehen unter einem großen internationalen Konkurrenzdruck. Vor diesem Hintergrund ist ein stetiges Monitoring von Prozessen, Strukturen und Kosten notwendig. In diesem Kontext erleichtert beispielsweise die Kenntnis von nationalen und internationalen Märkten, deren Kunden und Bedürfnisse den Absatz von Produkten, Maschinen, Werkzeugen oder Dienstleistungen. Neben der kritischen Betrachtung des eigenen aktuellen Leistungsspektrums, auch im Kontext der digitalen Vernetzung mit Kunden, sollten kontinuierlich Potenziale internationaler Absatz- und Beschaffungsmärkte ermittelt werden. Dieser zunehmende Wettbewerb kann zu Umsatzverlusten und damit zu Liquiditäts- und Ergebniseinbrüchen führen, die letztlich einen negativen Einfluss auf das EBIT haben können. Hier sollte der Fokus einer externen Beratung auf alle umsatz- und ergebnisbeeinflussenden Faktoren liegen, die im Rahmen einer teilstandardisierten Kompaktanalyse untersucht werden. Somit können Umsätze, Liquidität und Betriebsergebnisse kurzfristig, aber auch nachhaltig verbessert und stabilisiert werden.

 

Strategische Themen, der Fokus die interne Auftragsabwicklung zur Reduzierung von Durchlaufzeiten, die Analyse und Optimierung einzelner oder mehrerer Produktionsschritte basierend auf effizienten Prozessen, moderner Technologie und in optimalem Zusammenwirken mit dem Engagement der Mitarbeiter sind immer wiederkehrende Themen einer externen Industrieberatung. Auch der effiziente Umgang mit Rohstoffen, die Vermeidung von Ausschuss sowie präzises Arbeiten sind die Voraussetzung eines schlanken und effizienten Wirtschaftens. Hier bedarf es einer genauen Analyse von Fertigungsprozessen, Materialflüssen, Wertströmen, Arbeitsplätzen und der Fertigungssteuerung, um in diesem Bereich ggf. Optimierungen einzuleiten. Produktionsseitig kann zudem eine Optimierung von Montagelinien z. B. mittels einer Neuprogrammierung einzelner Stationen ein Lösungsweg sein. Die Kostenstruktur sollte dagegen mit den drei Schwerpunkten Produkt/Konstruktion, Einkauf und Prozessoptimierung ganzheitlich betrachtet werden. Mögliche Maßnahmen einer Optimierungsstrategie können die physische Untersuchung aller Baugruppen und Einzelteile sowie die Neu-Ausschreibung von Standard-Zukaufteilen sein. Auch das Suchen und Testen alternativer Lieferanten und Fertigungsverfahren für produktspezifische Zukaufteile kann ein Lösungsansatz sein. Hier können jeweils diverse Einsparungspotenziale realisiert werden.

Industrieberatung
Berater in der Nähe

Ein weiteres Thema ist die Struktur- und Fabrikplanung entweder im Rahmen eines Greenfieldprojekts oder beim Umbau bzw. in der Adaptierung in bereits vorhandenen Strukturen. Hier können externe Berater bei der Generalstrukturplanung, Fabrik- und Bauplanung, Struktur- und Erweiterungsplanung, Ausstattungs- und Einrichtungsplanung, Umsetzungsplanung und der Realisierung unterstützen.

 

Weitere Schwerpunkte einer externen Beratung können Themenkomplexe wie z. B. Engineering (Industrie 4.0, Fertigungsprozesse, Montageprozesse, Auslegung der Fertigung, Intelligente Produkte, Internet of Things), Produktion und Beschaffung (Effizienz, Beacons, RFID, Wartung und Ersatzteile, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement / KVP), After Sales (Wartungspläne, Wartungsintervalle, Ersatzteile, Kundenbindungsstrategien, Kundendienst) sowie Vertrieb (Aufbau eines Vertriebsteams, Aufbau Qualitätsmanagement nach ISO 13485, Kennzahlen und KPIs zur Vertriebssteuerung, Cost-Down Management, Einführung/Anpassung eines CRM-Systems) sein.

SO ERREICHEN SIE UNS


Logistic Analytic Service

Unternehmensberatung GmbH

Daimlerstraße 13
D-61352 Bad Homburg

Tel.: +49 6172 68266-56
Tel.: +49 6172 68266-57

info@logistic-analytic.de

Logistik Berater
Logistik Berater

Ihre Projektanfrage

Reichen Sie Ihre Projekt-Details ein und wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung.